Das Land bietet alles was man sich wünschen kann!

Daily Tour

Warum hast Du Dich für Kolumbien entschieden und wie kam Deine Reise zustande?
Weil meine Tennistrainerin und mein Kindergarten-Freund kolumbianische Wurzeln haben und wichtige Bezugspersonen in meinem Leben sind, wollte ich unbedingt deren Kultur kennenlernen. Zustande kam es sehr spontan beim Zuschauen eines Fussballspiels vom FC Orpund.

Du hast die Kaffeeregion, die karibische Küste sowie die Stadt Medellin kennengelernt. Erzähl uns ein bisschen von Deinen Eindrücken.
Salento war der perfekte Start. Klein, familiär, farbenfroh & eine wunderschöne Natur, wie zum Beispiel die Wachspalmen. Den Entstehungsprozess einer Kaffeeproduktion zu erfahren, war auch interessant. In Medellin hat es mir am besten gefallen. Tolle Menschen, eine interessante Geschichte, einzigartige Tours in die Natur sowie ein lebendiges Nachtleben. I’m lovin it! In der Karibik fand ich die absolute Erholung. Sonne, Strand und Meer! Das Tolle daran war, dass man praktisch durchgehend den ganzen Strand für sich alleine hatte.

Was hat Dich während Deiner Reise am meisten beeindruckt?
Die vielfältige Kultur. Ich habe die Superkraft, zwei Kulturen in mir zu tragen. Eine iranische und eine schweizerische. Andere Kulturen kennenzulernen, bezeichne ich gerne als Superkraft, denn es erlaubt mir jeweils, das Positive für mein Leben rauszupicken.

Wie charakterisierst Du einen typischen Kolumbianer?
Lockerflockig, humorvoll, unkompliziert, hilfsbereit, schlitzohrig!

Wie hast Du das Thema Sicherheit wahrgenommen?
Im Allgemeinen fühlte ich mich nie unsicher. Die Menschen waren extrem hilfsbereit und verständnisvoll. Ich würde jedoch Grundkenntnisse in Spanisch empfehlen.

War der Tourismus-Boom in Kolumbien spürbar?
Ausser in Cartegena eigentlich nicht. Das Interesse an Kolumbien ist sicherlich am Wachsen, und dies ist auch gut so!

Wie war der Service von kolumbienentdecken.ch?
Excelente! Kurzfristig, da spontan angefragt, wurden alle notwendigen Massnahmen ergriffen, um die Reise überhaupt möglich zu machen. Im Weiteren wurde während der Reise stets der Stand abgefragt sowie das weitere Vorgehen kommuniziert. 10 von 10!

Was ist der grösste Unterschied zwischen der Schweiz und Kolumbien?
Die Armut und Arbeitslosigkeit sind viel ausgeprägter in Kolumbien. Die Leute sind jedoch kreativ und versuchen, ihre Situation auf jede mögliche Art zu verbessern.

Warum empfiehlst Du Kolumbien weiter?
Weil das Land alles bietet, was man sich wünschen kann. Wissenswertes, Natur, Party & Erholung.

Was ich noch sagen wollte:
Für mich war es bestimmt nicht das letzte Mal, dass ich da war. Just do it! Es lohnt sich allemal.